|
|
|
Cornalin du Valais “Johannestrunk”
  • Cornalin du Valais

Cornalin du Valais “Johannestrunk”

17.00 CHF

Dunkles, jugendliches Rot. Kräftige Aromen mit Düften von Waldbeeren und wilden Kirschen. Im Gaumen sortentypisch schöne Harmonie zwischen der fruchtigen Struktur und den samtigen Tanninen. Ein ausgeglichener und eleganter Rotwein.

Auswahl zurücksetzen
Compare
Artikelnummer: joh-13 Kategorie:

Beschreibung

Der Cornalin (Walliser Landrote) ist eine typische Walliser Rebsorte, die seit rund einem Jahrhundert kultiviert wird. Die Rebe ist eine natürliche Kreuzung zwischen den zwei im italienischen Aostatal heimischen Sorten Mayolet und Petit Rouge. Aus dem Aostatal gelangte die Sorte ins Wallis. Hier gilt der Cornalin als Schmuckstück des Walliser Erbes und kann sich rühmen eine der ältesten im Wallis angebauten Rebsorten zu sein. Sie ist ausschliesslich im Wallis zu finden und gilt als autochthone Sorte des Wallis. Die ersten schriftliche Hinweise, die von der Existenz dieser Rebsorte im Rhonetal zeugen, stammen aus dem Jahr 1313.

Heute entpuppt sich die Rebsorte Cornalin, wie auch die Petite Arvine, als eine der Attraktionen der Walliser Weinproduktion.

 

Quelle und mehr Informationen zur Rebsorte Cornalin finden Sie unter: 
– Weinmuseum Wallis (Salgesch)
– Branchenverband Walliser Weine

Zusätzliche Information

Gewicht 1.5 kg
Grösse

70cl, 50cl

Farbe

R

Rebsorte

Cornalin; Reifezeit: spät; Wuchs: mittel bis stark

Herkunft

Gemeinde Salgesch, Gemeinde Siders

Alkohol

13% Vol.

Lagerung

3 – 5 Jahre

Temperatur

16° – 18° C

Jahrgang

2019

Weintyp

mittelschwer / fruchtbetont

Passt zu

Rind, Wild, Käsegerichte